Navigation ein-/ausblenden

Symrise ist ein interkulturelles Unternehmen. Interkulturelle Vielfalt ist nicht nur erwünscht, sondern auch erforderlich, um die Märkte vor Ort zu verstehen. Ein Weg dorthin: Mitarbeiter mit unterschiedlicher Herkunft bringen ihr Wissen und ihre Erfahrungen ins Team ein und bereichern sich gegenseitig. Wie eine solche Zusammenarbeit und damit auch das Verständnis für andere Kulturen gefördert werden kann, zeigt der Tag der kulturellen Vielfalt bei Symrise in den USA. An allen sechs Standorten tauschten sich rund 140 Beschäftigte aus mehr als 20 Ländern über die Sitten, Speisen und Traditionen ihres Heimatlandes oder des Landes ihrer Vorfahren mit ihren Kollegen aus. Übrigens: Am Stammsitz in Holzminden lernen sogar Menschen aus 32 Nationen voneinander.

TOP